Bockauer Skiverein e.V. 

Ein herzliches "Glück Auf" allen Besuchern unserer Webseite.

Sie sind Besucher  seit dem 24.09.2002 Kontakt

 

 ++++ Ergebnisse WE-Cup Eibenstock und Zwischenstand WE-Cup Online unter Ergebnisse ++++ Lauf zum Angelikafest mit 34 Startern ++++ Ausschreibung WE-Cup 2017 unter Wettkämpfe ++++

 

AKTUELLES

 

 

34 Starter beim Lauf zum Angelikafest in Bockau

   

 

 

Der Bockauer Skiverein e.V. führte am Sonntag, den 07.05.2016 seinen Lauf zum Angelikafest mit 34 Startern durch. Das Hauptstarterfeld stellten die Skivereine Schönheide und Bockau. Aber auch von der WSG Schwarzenberg Wildenau, dem SV Stützengrün, PSV Schwarzenberg und von der Mühle Laufkultur gingen Läufer an den Start.

Gelaufen wurden Strecken von 0,5/1/2/3/5 oder 10km. Schnellster im Hauptlauf über 10km war Thomas König von der Mühle Laufkultur  in 50min 34sec. Schnellste Frau über 5km war Julia Wölkerling vom PSV Schwarzenberg in 27min 03sec.

 

      

 

Immerhin 6 Starter nahmen die Schnupperunde über 0,5km in Angriff.

Ältester Teilnehmer war Hellmuth Teubner vom Bockauer Skiverein über 5km.

 

      

 

Die Ergebnisse findet ihr hier.

 

 

 

 

Team-Sprint mit nur 5 Teams durchgeführt 

 

 

Der Bockauer Skiverein führte am Sonntag, den 05.02.2017, seinen 14. Team-Sprint in der freien Technik durch. Bei Tauwetter und doch etwas weicher Loipe waren die Bedingungen recht gut. Auch wenn die doch schwere Strecke mit auf und ab um das Skigelände in Bockau nicht so einfach war wie es den Anschein hatte.

 

 

Trotz der enormen Bemühungen des Bockauer Skivereins fanden nur 5 Teams den Weg zur Skihütte in Bockau. Aber sei's drum wir haben den Wettkampf doch erfolgreich durchgeführt. Auch wenn wir uns doch mehr Teilnehmer erhofft haben.

Die Tagesbestzeit von 17min 48sec über die 800m Strecke die von jedem Starter abwechselnd 3 mal zu durchlaufen war, erzielten in der Altersklasse 18-30  Sven Hartmann vom SSV Geyer und Georg Scholz aus Lauter. Platz zwei ging an das Damenduo Melanie Kain vom SV Stützengrün und Elisabeth Höll vom Skiclub Carlsfeld. Platz drei erliefen sich Sandra und Katja Thomas vom Bockauer Skiverein.

In der Altersklasse 31-50 ging der Sieg an Tino Thomas und Lutz Metzner vom gastgebenden Bockauer Skiverein in der Zeit von 18min 34sec. Platz 2 erlief sich Frank Rösner und Mike Scholz die ebenfalls für den Bockauer Skiverein an den Start gingen.

  

      

Wir bedanken uns hier noch mal für die Teilnahme an der doch sehr schönen Wettkampfform, wie wir diese ja je nach Schneelage auch im nächsten Jahr wieder durchführen wollen.

 

Ergebnisse findet ihr hier.

 

 

 

Nadine Herrmann startet bei U23WM in Park-City

 

Nadine Herrmann vom Bockauer Skiverein startet bei der U23 Weltmeisterschaft im Skilanlauf in den USA. Ausgetragen werden die Wettkämpfe vom 30.01- 05.02 2017 auf den Strecken der Olympischen Spiele von 2002 in Park City, rund 50 Kilometer südöstlich von Salt Lake City im Norden von Utah gelegen. Park City liegt auf einer Höhe von rund 2000 Metern.

Nadine Startet im klassischen Sprint und im freistiel Einzelrennen.

Am Dienstag den 31.01.2017 fand der Einzelsprint statt. Mit Prologplatz 11 schaffte sie den Sprung ins Viertelfinale. Nach einem knappen Rennen schied sie leider aus. In der Endabrechnung bedeute das einen guten 13.Platz.

Am Donnerstag den 02.02.2017 fand das Einzelrennen über 10km in der freien Technik statt. Hier erlief sie sich den 26.Platz in der Zeit 28min17sec.

 

  

 

 

 

 

Starker Auftritt von Nadine Herrmann bei der   Deutschen Meisterschaft in Oberwiesenthal

 

 

Vom 13.01.-15.01.2017 fand in der Sparkassenskiarena Oberwiesenthal der       1. Teil der Deutschen Meisterschaft im Skilanglauf statt.

Trotz der extremen Wetterbedingungen und den vielen Neuschnee und Wind   fanden die Sportler doch recht gute Bedingungen am Fichtelberg vor.

Auf dem Programm stand eigentlich  am Freitag ein Einzelsprint in der klassischen Technik über 1,1km, dieser viel aber dann dem Sturmtief "Egon" zum Opfer und musste in einen 2,5km Prolog in der klassischen Technik umgewandelt werden.

Samstag gab es dann ein Einzelrennen in der freien Technik über 5km und als Abschluss am Sonntag ein Skiathlon mit Skiwechsel über 10km.

Für den Bockauer Skiverein startete durchaus mit berechtigten Medaillenchancen Nadine Herrmann bei den Damen.

Am Freitag beim klassischen Prolog über 2,5km holte sich Nadine den Sieg bei den Damen mit der Tagesbestzeit von 8min 19sec aller weiblichen Starterinnen.

Nun stand am Samstag das Einzelrennen über 5km auf dem Programm. Auch hier zählte Nadine zu den Medaillenanwärterinnen. Mit einem starken Rennen bei doch eisigen Wind und Schneetreiben erlief sie sich den 3.Platz in der Zeit von 15min 41sec. Hierbei fehlten ihr zu Platz 1 gerade mal 12,7sec.

Beim abschließenden Skiathlon am Sonntag belegte Nadine bei den Damen über 10km in der Zeit von 33min 50sec einen guten 4.Platz.

 

Ergebnisse findet ihr hier.

 

 

 

 

58.Buchberglauf erfolgreich durchgeführt !!

 

 

 

Nach den Schneefällen der letzten Tage führte der Bockauer Skiverein seinen   58. Buchberglauf am Sonntag den 08.01.2017 wie geplant durch.

Bei mäßigen Schneefall und doch recht gut präparierten Loipen fanden leider nur 5 Skilangläufer den Weg an die Skihütte nach Bockau.

Gelaufen wurden Strecken von 5 und 12km auf einer doch recht ansprechenden Strecke rund um das Skigelände an der Skihütte Bockau.

Die Teilnehmer waren:

Elisabeth Höll vom Skiclub Carlsfeld bei den Damen 21                                     über 5km in 20min 25sec

Antje Nebel von SC DHfK Leipzig bei den Damen 41                                        über 5km in 21min 05sec

Denis Kretschmar vom VSC Klingenthal bei den Herren 31                               über 12km in 42min 27sec

Lutz Herrmann vom SV Bockau bei den Herren 41                                                 über 12km in 50min 49sec

Thomas König von der Mühle Laufkultur bei den Herren 51                              über 12km in 53min 03sec

Durch die geringe Beteiligung gab es natürlich nur Sieger in den entsprechenden Altersklassen.

Der Bockauer Skiverein bedauerte das nicht mehr Skilangläufer den Weg nach Bockau an die Skihütte fanden und möchte sich bei den 5 Teilnehmern nochmals bedanken für den Start beim traditionsreichen Buchberglauf.